Teaser

UCS | Univention Corporate Server

Sicheres und flexibles Identity und Access Management

Der Univention Corporate Server basiert auf der Linux-Distribution Debian. Zahlreiche Open-Source-Applikationen, beispielsweise Samba, der Authentifizierungsdienst Kerberos, Nagios zur Überwachung von Servern und Diensten sind in UCS integriert. Kern und wichtiges Alleinstellungsmerkmal von UCS ist jedoch das zentrale Administrationswerkzeug „Univention Management Console“, das ein system- und standortübergreifendes Management von IT-Infrastrukturen ermöglicht. UCS nutzt den Verzeichnisdienst OpenLDAP zum Speichern von Daten für das Identity- und System-Management. Die Bedienung der Administrationswerkzeuge erfolgt über webbasierte Anwendungen und Kommandozeilenschnittstellen.

Wir nutzen den Univention Corporate Server primär als zentralen Inhouse-Mail-Server, zur E-Mail Archivierung sowie zur Verfügungstellung von Inhouse-Cloud-Diensten.

Der Univention Corporate Server kann je nach Anwendungsfall an Ihr bestehendes Windows AD gekoppelt werden oder selbst als primärer Windows AD Server agieren.

univention-portal.png

secureit-button.jpg